Der Skikurs alpin 2019 ist ausgebucht!!!

Der Skikurs alpin 2019 ist ausgebucht!

Es ist keine Anmeldung alpin mehr möglich.

Weiere Anmeldungen nordisch bitte direkt bei Mathilde Bäuerle 07842/30197.

Skikurse 2019

Auch in diesem Jahr finden vom 27.12. bis 30.12.2019 Kinderskikurse Alpin und Nordisch statt (Flyer als PDF...). Zur Online Anmeldung

Pressebericht Generalversammlung

Skiclub Seebach hält Generalversammlung ab

Auch für die abgelaufene Saison kann der Skiclub Seebach eine erfolgreiche Jahresbilanz ziehen, so der 1. Vorsitzende Marcel Albrecht in seiner Begrüßung zur Generalversammlung. Wenn auch zu Anfang der Wintersaison Schneemangel herrschte und dadurch ein Skirennen und der Kinderskikurs alpin abgesagt werden musste. Zu Jahresbeginn kam dann Schnee, jedoch in solchen Massen das dadurch die B500 wegen Schneebruchgefahr tagelang gesperrt wurde. In Folge konnte ein Bambini-Vielseitigkeitslauf nicht stattfinden, wurde aber Anfang Februar nachgeholt.

Durch Fabienne Bäuerle als Schriftführerin wurde die Versammlung mit einem ausführlichen Tätigkeitsbericht informiert. Breit gefächert war der Jahresrückblick: Trainingslager für die alpinen und nordischen Läufer, Skikurs nordisch und Grundschulmeisterschaft als Kooperation Schule-Verein. Mehrere Skirennen wurden durchgeführt wie die VR-Talentiade nordisch, das Landesfinale „Jugend trainiert für Olympia“, ein Politskirennen für den Ortenaukreis, sowie die Vereinsmeisterschaften nordisch und alpin. Das Maibaumstellen ging ebenso wieder reibungslos über die Bühne, wie auch der 7. Seebacher-Rollskiberglauf der erst vor wenigen Tagen stattfand. Im Bereich Breitensport ist der Skiclub mit Mountainbike, Gymnastik, Nordic-Walking und Pilates ebenfalls sehr aktiv. Darüber hinaus hatte Wanderführer Roland Käshammer im abgelaufenen Vereinsjahr zwei Wanderungen organisiert.

Ein deutliches Plus in der Kasse zeigte der Kassenbericht von Stefanie Schneider. Umfangreiche Unterstützung von aktiven Sportler, Versicherungen und Beiträge sowie Sachkosten auf der Ausgabenseite, stehen Mitgliedsbeiträge, Spenden und Einnahmen von Sponsoren auf der anderen Seite entgegen.

An insgesamt 27 Rennen waren Schüler aus dem alpinen Bereich am Start. Tanja Maier als stellvertretender Schülersportwart nannte davon einige herausragende Ergebnisse. Erstmals wurde die Nordschwarzwald-Kindercup Wertung durchgeführt. Dazu zählen vier Rennen bis zur Altersklasse U12. Marcel Huber konnte durch den Sieg in allen Rennen die Wertung seiner Altersklasse für sich entscheiden. Einen Sieg konnte er ebenfalls bei den Regiomeisterschaften, sowohl im Riesenslalom, wie auch im Slalom, verzeichnen. Den sechsten Platz bei der Kids-Cross Rennserie berechtigte ihn zur Teilnahme am dem DSV-Schülercup.

An 6 Rennen waren Läufer aus dem alpinen Jugend- und Seniorenbereich am Start, so Rebekka Fischer als Sportwart. Mehrere Podestplätze waren zu verzeichnen, leider fiel Leistungsträgerin Alina Bohnert durch eine Verletzung zu Winterbeginn für den Rest der Rennsaison aus.

Bei insgesamt 39 Wettkämpfen waren nordische Läufer aus Seebach in der Wintersaison am Start, zusätzlich bei fünf Sommerwettbewerben berichtete Sportwart nordisch Helmut Strübel. Mit FIS-Rennen, Continental-Cup, Deutschlandpokal, Universiade und Deutsche Meisterschaft hatte auch Josua Strübel wieder ein umfangreiches Pensum zu absolvieren. In der Wertung zu dem Deutschland Pokal erreichte er einen hervorragenden dritten Platz.

Bürgermeister Reinhard Schmälzle dankte dem Verein für sein enormes ehrenamtliches Engagement. Es freue ihn, dass der mitgliederstärkste Verein im Dorf keine Nachwuchsprobleme hat. Die von Schmälzle vorgeschlagene Entlastung der Vorstandschaft brachte ein einstimmiges Ergebnis.

Der Skiclub hat eine lange Vereinsgeschichte, dass zeigte sich bei den anschließenden Ehrungen. So konnten insgesamt elf Mitglieder für 70 Jahre, darüber hinaus zahlreiche für 15, 25, 40, 50 sowie 60 Jahre Mitgliedschaft geehrt werden.

Unter dem Punkt „Verschiedenes, Wünsche, Anträge“ meldete sich Markus Huber zu Wort. Er bedauere es, dass sich der Skisport inzwischen auch im Schülerbereich zu einem Einzelsport entwickle. Er gab der Vereinsführung mit auf den Weg wieder gemeinsame Trainingslager zu organisieren, so dass in Zukunft wieder eine geschlossene Mannschaft entstehe.

(bf)

Ski Club Seebach e.V. stellt sich vor

Der Skiclub Seebach hat derzeit ca. 350 Mitglieder und unser Verein wird ausschließlich von engagierten Mitgliedern ehrenamtlich geführt. Seebach liegt am Fuße der Hornisgrinde im Nordschwarzwald. Der Skiclub Seebach e.V. ist der größte Verein des Ortes.

Der Kern des Vereins sind die beiden Rennmannschaften alpin und nordisch. Dafür ist der Verein auf gut ausgebildete und motivierte Trainer und Betreuer angewiesen. Gerade im nordischen Bereich ist in den letzten Jahren einiges geschehen. Vom Ausbau des Skistadions am Kniebis mit Beschneiungsanlage und Flutlicht, über den Ausbau der Sprungschanze am Ruhestein bis hin zum Bundesleistungszentrum. Hierfür sei dem SSV und den beteiligten Vereinen gedankt.

Aber auch im alpinen Bereich gibt es Fortschritte. Die Einstufung unseres Skihangs am Seibelseckle zum Trainingsstützpunkt des SVS ist ein positives Signal um unseren Verbandsläufern das Training vor der Türe anbieten zu können. Damit dieser Stützpunkt Bestand hat, ist der Bau einer Beschneiungsanlage erforderlich. Dies hat sich der Ski Club zusammen mit der Waldgenossenschaft Seebach zur Hauptaufgabe gemacht.

Der Ski Club möchte aber auch ein Verein sein, in dem sich alle wohl fühlen. Daher haben wir auch ein großes Breitensportangebot zu bieten, z.B. Nordic Walking, Kinderturnen, Frauen- und Männerturnen, Mountainbiken. In den Weihnachtsferien finden Kinder-Skikurse für Anfänger und Fortgeschrittene statt.

In der Wintersaison veranstaltet der Ski Club jährlich verschiedene Rennen, sowohl alpin als auch nordisch, unter anderem waren dies auch schon Baden-Württembergische-Meisterschaften für Schüler und Aktive. Aber auch Events wie der unvergessliche Funslalom mitten im Ort und der "King of Water" wurden von unserem Verein veranstaltet.

Da die verschiedenen Rennmannschaften sowie das Vereinsheim, eine große finanzielle Herausforderung darstellen ist der Verein auf viele Sponsoren und Partner angewiesen. Hierfür sei an dieser Stelle wiederholt allen Gönnern gedankt.

Weitere Einnahmequellen sind für den Verein das jährliche Fußballturnier und die Maibaumparty. Auch an verschiedenen Firmenfesten war man schon oft bei der Bewirtung tätig. Ein eigener sehr gut florierender Festzeltverleih stopft ebenfalls einige „Haushaltslöcher“.

Termin- & Eventkalender

< Juni 2019 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Kommende Termine und Events:

27.12.2019 - 30.12.2019 Skikurse
12.01.2020 Bambinirennen alpin