Newsarchiv

Regiomeisterschaften

Die Ausschreibungen zur Regiomeisterschaft am 20.01.2018 und 21.01.2018 finden Sie hier. (auf das Bild klicken)

Skikurs

Info-Telefon Skikurs: 07842/9974397

(Der Skikurs ist ausgebucht, eine Anmeldung ist nicht mehr möglich)

Pokal-Rennen 16.12. / 17.12.2017

Die Ausschreibungen zu den Pokal-Rennen am 16.12.2017 und 17.12.2017 finden Sie hier. (auf das Bild klicken)

Jubiläum 90 Jahre Skiclub Seebach

Am Samstag, 21.10.2017 findet ein zünftiges Heustadlfest, mit moderner Blasmusik von Gschmeidig und Schießpulver statt.

Im Anschluss sorgt DJ Hansi für ausgelassene Stimmung.

Am Sonntag, 22.10.2017 lädt der Skiclub zum Festbankett ein. Die Feier beginnt um 10.30 Uhr mit dem Fassanstich.

Finale Peltonen-Cup

Mit drei gewonnen Rennen und einer Maximalausbeute von 75 Punkten konnte sich der Seebach-Skilangläufer Adrian Feißt die Peltonen-Cup Wertung bei den Junioren sichern. Seinen Sieg perfekt machte er bei dem Rechbergpokal-Langlauf in Bernau, zugleich Finale dieser Schwarzwälder Langlaufserie.

Weiterlesen …

Finale VR-Talentiade

Großartige Leistung von Marcel Huber: Bei dem Landesfinale der VR-Talentiade ging er als Gesamtsieger hervor und darf sich nun über einen Platz im VR-Talentiade-Team und der Teilnahme an den VR-Talentiade-Team-Tage freuen. Mit Max Huber und Marcel Huber hatten sich gleich zwei junge Rennläufer des Skiclub Seebach für das Baden-Württemberg-Finale der VR-Talentiade qualifiziert.

Weiterlesen …

Skimarathon Engadin

Den Traum wohl von jedem ambitionierten Skilangläufer, der Teilnahme am Engadiner Skimarathon, konnte sich nun auch der Seebacher Josua Strübel erfüllen. Bei der 49. Auflage war er einer der 13.000 Starter und mit einem Top-Ergebnis konnte er den Lauf beenden. Nach den 42,5 km von Maloja nach S-Chanf blieb die Uhr bei 1.30:21 für ihn stehen, dies bedeutete Platz 52 bei annähernd 8.000 gewerteten Läufern in der Herrenklasse.

Weiterlesen …

ABSAGE Vereinsmeisterschaften Alpin und Fototermin !!!

Die für Mittwoch, 29.03.2017 angesetzten Vereinsmeisterschaften Alpin sowie der für diesen Abend geplante Fototermin finden NICHT statt !!!

Ergebnisse Langläufer

Ergebnisse für die Langläufer aus Seebach

Zwei Läufer waren bei dem 2. Lemming-Loppet im Skistadion Kniebis am Start. Auf Grund von Tauwetter musste die Strecken auf 20 bzw. 10 km verkürzt werden. Julia Berger konnte über 10 km in der Damenklasse den 9. Platz erkämpfen, Hermann Lambertz kam bei den Herren auf den 11. Platz (10 km). Gelaufen wurde in der freien Technik.

Ebenfalls am Kniebis wurde das Rennen zum Nordschwarzwald-Pokal durchgeführt. Hier waren vier Läufer vom Skiclub Seebach am Start. Die Streckenlänge betrug hier, je nach Altersklasse 0,5 km bis 10 km, am Start Läufer der Altersklassen U7 bis Herren 56, gelaufen wurde in der klassischen Technik. 4. Max Huber (U9-1,0 km); 8. Benjamin Vogel (U13-2,5 km); 2. Adrian Feißt (U20-10 km); 4. Stephan Strübel (Herren 21-10 km).

Bambinirennen Skiclub Hundsbach

Marcel Huber gewinnt mit deutlichem Vorsprung

Eine überzeugende Leistung durch Marcel Huber vom Skiclub Seebach bei dem Bambinirennen des Skiclub Hundsbach am Seibelseckle. Mit deutlichem Vorsprung von über 3 Sekunden konnte er, die mit 21 Läufern stark besetzte, männliche Klasse U10 für sich entscheiden. Am Start waren junge Rennläufer der Klassen U5 bis U12, zu fahren waren zwei Durchgänge, der schnellste Lauf wurde gewertet. Der Skiclub war mit insgesamt 11 Teilnehmer vertreten, die folgende Ergebnisse erzielten: 1. Franka Huber (U5w); 2. Greta Maier (U6w); 3. Johannes Riermeier (U6m); 4. Nina Maier, 8. Mia Bender (beide U8w); 5. Pirmin Maier (U8m); 1. Marcel Huber, 8. Max Huber, 11. Lorenz Maier (alle U10m); 9. Alina Maier (U12w); 9. Gero Haupt (U12m).

Internationale FIS-Masters-Cup

Bernd Maier fährt bei Internationalen FIS-Masters-Cup

Im Skigebiet Götschen bei Bischofswiesen im Berchtesgadener Land wurden insgesamt drei internationale FIS-Masters Rennen durchgeführt. Bernd Maier von dem Skiclub Seebach startete hier in der Altersklasse 70 – 74 Jahre und konnte sich in allen drei Rennen als bester deutscher Läufer durchsetzen. Im Riesenslalom erreichte er den 6. Platz, im Nacht-Riesenslalom den 7. Platz und im Slalom fuhr er auf Platz 4. Mit diesen guten Ergebnissen ist Bernd Maier bei der Senioren-WM in der Schweiz startberechtigt.

Langlauf BaWü-Meisterschaft

Dritter Platz für Adrian Feißt bei Bawü-Meisterschaft

Von dem Ski-Verein St. Georgen wurden im Langlaufstadion Schonach-Wittenbach die Baden-Württembergischen Meisterschaften im Skilanglauf ausgetragen. Auftakt war ein Sprintwettbewerb über 1000 Meter als Einzelstart im klassischen Stil mit Prolog, Final-und Platzierungsläufe. Die vier Zeitschnellsten qualifizierten sich für das Finale, die weiteren Läufer für die Platzierungsfinals. Somit hatten alle Starter zwei Läufe zu absolvieren. Mit fast 150 Teilnehmern ab der Schülerklasse U 12 bis hin zu der Damen- und Herrenklasse war die Resonanz im Sprintwettbewerb erfreulich gut. Von dem Skiclub Seebach waren 2 Läufer am Start. In der Jugendklasse wurde Jonas Bäuerle Neunzehnter, in der Seniorenklasse Adrian Feißt Vierzehnter.

Ein großes Teilnehmerfeld mit 316 Läufern aus ganz Baden-Württemberg war bei dem Distanzrennen an dem zweiten Wettkampftag zu verzeichnen. Der Skiclub Seebach war mit drei Läufer vertreten. Adrian Feißt lief sein stärkstes Rennen der Saison und wurde mit dem dritten Platz in der Juniorenwertung belohnt. Adrian erhielt für seine Leistung den Meisterbecher der Skiverbände Baden Württemberg. Er lief die 10 km in der klassischen Technik in einer hervorragen Zeit von 28:02 Minuten. Der Ski und die Leistungsform passten an diesem Tag zusammen. Laurenz Marx erzielte in der Jugendklasse 16 den 12. Platz, Hermann Lambertz kam in der Herrenklasse 56 auf den ersten Rang.