Ergebnisse Langläufer

Ergebnisse für die Langläufer aus Seebach

Zwei Läufer waren bei dem 2. Lemming-Loppet im Skistadion Kniebis am Start. Auf Grund von Tauwetter musste die Strecken auf 20 bzw. 10 km verkürzt werden. Julia Berger konnte über 10 km in der Damenklasse den 9. Platz erkämpfen, Hermann Lambertz kam bei den Herren auf den 11. Platz (10 km). Gelaufen wurde in der freien Technik.

Ebenfalls am Kniebis wurde das Rennen zum Nordschwarzwald-Pokal durchgeführt. Hier waren vier Läufer vom Skiclub Seebach am Start. Die Streckenlänge betrug hier, je nach Altersklasse 0,5 km bis 10 km, am Start Läufer der Altersklassen U7 bis Herren 56, gelaufen wurde in der klassischen Technik. 4. Max Huber (U9-1,0 km); 8. Benjamin Vogel (U13-2,5 km); 2. Adrian Feißt (U20-10 km); 4. Stephan Strübel (Herren 21-10 km).

Bambinirennen Skiclub Hundsbach

Marcel Huber gewinnt mit deutlichem Vorsprung

Eine überzeugende Leistung durch Marcel Huber vom Skiclub Seebach bei dem Bambinirennen des Skiclub Hundsbach am Seibelseckle. Mit deutlichem Vorsprung von über 3 Sekunden konnte er, die mit 21 Läufern stark besetzte, männliche Klasse U10 für sich entscheiden. Am Start waren junge Rennläufer der Klassen U5 bis U12, zu fahren waren zwei Durchgänge, der schnellste Lauf wurde gewertet. Der Skiclub war mit insgesamt 11 Teilnehmer vertreten, die folgende Ergebnisse erzielten: 1. Franka Huber (U5w); 2. Greta Maier (U6w); 3. Johannes Riermeier (U6m); 4. Nina Maier, 8. Mia Bender (beide U8w); 5. Pirmin Maier (U8m); 1. Marcel Huber, 8. Max Huber, 11. Lorenz Maier (alle U10m); 9. Alina Maier (U12w); 9. Gero Haupt (U12m).

Internationale FIS-Masters-Cup

Bernd Maier fährt bei Internationalen FIS-Masters-Cup

Im Skigebiet Götschen bei Bischofswiesen im Berchtesgadener Land wurden insgesamt drei internationale FIS-Masters Rennen durchgeführt. Bernd Maier von dem Skiclub Seebach startete hier in der Altersklasse 70 – 74 Jahre und konnte sich in allen drei Rennen als bester deutscher Läufer durchsetzen. Im Riesenslalom erreichte er den 6. Platz, im Nacht-Riesenslalom den 7. Platz und im Slalom fuhr er auf Platz 4. Mit diesen guten Ergebnissen ist Bernd Maier bei der Senioren-WM in der Schweiz startberechtigt.

Ski Club Seebach e.V. stellt sich vor

Der Skiclub Seebach hat derzeit ca. 350 Mitglieder und unser Verein wird ausschließlich von engagierten Mitgliedern ehrenamtlich geführt. Seebach liegt am Fuße der Hornisgrinde im Nordschwarzwald. Der Skiclub Seebach e.V. ist der größte Verein des Ortes.

Der Kern des Vereins sind die beiden Rennmannschaften alpin und nordisch. Dafür ist der Verein auf gut ausgebildete und motivierte Trainer und Betreuer angewiesen. Gerade im nordischen Bereich ist in den letzten Jahren einiges geschehen. Vom Ausbau des Skistadions am Kniebis mit Beschneiungsanlage und Flutlicht, über den Ausbau der Sprungschanze am Ruhestein bis hin zum Bundesleistungszentrum. Hierfür sei dem SSV und den beteiligten Vereinen gedankt.

Aber auch im alpinen Bereich gibt es Fortschritte. Die Einstufung unseres Skihangs am Seibelseckle zum Trainingsstützpunkt des SVS ist ein positives Signal um unseren Verbandsläufern das Training vor der Türe anbieten zu können. Damit dieser Stützpunkt Bestand hat, ist der Bau einer Beschneiungsanlage erforderlich. Dies hat sich der Ski Club zusammen mit der Waldgenossenschaft Seebach zur Hauptaufgabe gemacht.

Der Ski Club möchte aber auch ein Verein sein, in dem sich alle wohl fühlen. Daher haben wir auch ein großes Breitensportangebot zu bieten, z.B. Nordic Walking, Kinderturnen, Frauen- und Männerturnen, Mountainbiken. In den Weihnachtsferien finden Kinder-Skikurse für Anfänger und Fortgeschrittene statt.

In der Wintersaison veranstaltet der Ski Club jährlich verschiedene Rennen, sowohl alpin als auch nordisch, unter anderem waren dies auch schon Baden-Württembergische-Meisterschaften für Schüler und Aktive. Aber auch Events wie der unvergessliche Funslalom mitten im Ort und der "King of Water" wurden von unserem Verein veranstaltet.

Da die verschiedenen Rennmannschaften sowie das Vereinsheim, eine große finanzielle Herausforderung darstellen ist der Verein auf viele Sponsoren und Partner angewiesen. Hierfür sei an dieser Stelle wiederholt allen Gönnern gedankt.

Weitere Einnahmequellen sind für den Verein das jährliche Fußballturnier und die Maibaumparty. Auch an verschiedenen Firmenfesten war man schon oft bei der Bewirtung tätig. Ein eigener sehr gut florierender Festzeltverleih stopft ebenfalls einige „Haushaltslöcher“.

Termin- & Eventkalender

< März 2017 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    

Kommende Termine und Events: